Über die Trainerin / Studio Owner

Amalia Lang

Geboren in St.Petersburg (Russland) am 17.05.1989

Es war Liebe auf den ersten Blick als ich Ende September 2013, die Pole Bilder meiner Freundin sah. Nichtmal 1 Woche später stand die erste Pole bei mir im Zimmer.

Jeden Tag habe ich unermüdlich geübt und konnte so schnell von den Basics zu den Advanced Sachen durchdringen.

 

Der Traum irgendwann mal ein eigenes Business zu haben, hatte ich schon seit dem ich ein kleines Kind war. Durch das Pole-Dance und durch mein Studio – dem Zero Gravity Pole Studio – wurde mein Traum somit erfüllt und ich kann endlich meine Leidenschaft und Liebe zum Pole Dance weitergeben.

Besonders wenn es mir schlecht geht, gehe ich an die Pole – tanze zur Musik und zum Beat und fühle mich einfach schwerelos und frei. Es ist als würde ich fliegen und genau das zeichnet für mich das Pole Dance aus.


Ich setze mir neue Ziele und feiere Erfolge wenn ich sie erreiche, ich lerne jedesmal neu Facetten an mir kennen, versetze mich durchs Pole Dance in neue Rollen und lasse meinen Emotionen freien Lauf. Für mich ist es eine Massage für Seele und Körper mit einem einzigartigen Fitnessaspekt durch den man rundum fit bleibt.


 Workshops:

  • Marion Crampe
  • Kira Noire (Marina Bogomolova)
  • Evgeny Greshilov 
  • Bendy Kate
  • Nadia Sharif
  • Josh Taylor
  • Sarah Scott 
  • Maddie Sparkle
  • Michelle Shimmy
  • Rania El Assami
  • Steffi Klem
  • Kristian Lebedev
  • Alba Faivre 

Fort- und Weiterbildungen:

Judge bei der Steel On Fire 2018 

Trainer Intensive 2018 - mit Josh Taylor 

Fitness- und Gesundheitstrainer (anerkannte Trainer Lizenz B)

Ausgebildete Physiotherapeutin und Masseurin

Trainerin im Bereich Cheerleading seit 10 Jahren (Kinder ab 4 Jahren, Jugend, und Senioren Team ab 18 Jahren)

 


Erfahrungen und Erfolge:

2018 - 1. Platz Pole Art Croatia - Elite Doubles 

2018 - 8. Platz IPSF Weltmeisterschaft in Tarragona - Elite Doubles Female/Female 

2018 - Vizedeutsche Meister IPSF/DPSM - Doubles Female/Female Elite 

2017 - 1. Platz bei der Kategorie Semi-Pro Pole Art Croatia 2017

2017 - 1. Platz bei der Kategorie Doubles Steel On Fire 2017

2017 - Wildcard und Teilnahme POSA Weltmeisterschaft 2017

2017 - Qualifizierung und Teilnahme in Finale Pole Theatre Worlds 2017 bei der Kategorie Drama

2017 - 4. Platz bei der Kategorie Doubles bei der DPSM (IPSF)

2016 - 1. Platz Amateur Kategorie "Drama" im Pole Theatre Croatia

2016 - 2. Platz bei der Double Kategorie der Steel On Fire Meisterschaft (Offene Europäische Pole Meisterschaft)

2016 - 3. Platz bei der Advanced "Solo" Kategorie der Steel On Fire Meisterschaft (Offene Europäische Pole Meisterschaft)

2015 - 2. Platz bei der Advanced Kategorie der Steel On Fire Meisterschaft (Offene Europäische Pole Meisterschaft)

2015 – Finalistin des Crazy Pole Gala Cups in Erfurt

11 Jahre Erfahrung im Bereich: Cheerleading (Als Trainer und Aktiv)

2014 – 1. Platz Elite Cheerleading Championship (offene Europa Meisterschaft)

2014 – 10. Platz Cheerleading Weltmeisterschaft in Orlando Florida

2014 – 1. Platz Regionalmeisterschaft West

2013 – 2. Platz Deutsche Cheerleading Meisterschaft

2013 – 1. Platz Elite Cheerleading Championship (offene Europameisterschaft)

10 Jahre Erfahrung im Bereich: Hip Hop (Tanz)

2012 – 1. Platz Double Dance HipHop bei der offenen deutschen Meisterschaft “Spirit Challenge”

2011 – 1. Platz HipHop Kids bei der offenen deutschen Meisterschaft “Spirit Challenge” als Trainerin und Choreografin