top of page
Pole Dance Doubles - Amalia Mia Lang Und Kayla Lee Burch - World Champions

Pole Dance Tipps und Tricks Reihe – ShoulderMount

Der Shoulder Mount ist ein beeindruckender Trick für Fortgeschrittene, den viele Schüler unbedingt meistern möchten. Allerdings fällt es vielen Schülern schwer, ihn zu lernen.


Um dieses Problem anzugehen, haben wir eine Reihe mit unseren Trainern gestartet, die ihre besten Tipps und Tricks für Pole Dances verraten.


Lass uns direkt in den Shouldermount eintauchen!


Um einen Shoulder Mount durchzuführen, benötigt man eine gute Kraft im Oberkörper sowie auusreichend Kraft in den Bauchmuskeln, sowohl auch der Hüftbeugemuskeln. Es ist wichtig zu wissen, dass eine gewisse Schmerztoleranz erforderlich ist, da die Stange auf einem Triggerpunkt in deinem Trapezmuskel drücken kann, was zunächst sehr schmerzhaft sein kann. Aber keine Sorge, du wirst dich schnell daran gewöhnen.


Bevor du einen Shouldermount versuchst, ist es wichtig, dass du den Basic Invert erfolgreich gemeistert hast und dich, wenn möglich, mit dem Aerial Invert anvertraust.


In diesem Video erklärt Studioinhaberin Amalia Mia Lang die folgenden Pole Dance Tipps und Tricks für den Shouldermount:

  1. Ziehe deine Ellbogen zusammen und nach unten, um den Lift durch deine Brust und den oberen Rücken einzuleiten.

  2. Rolle aus deiner Hüfte und spanne deine Bauchmuskeln an.

  3. Konzentriere dich auf den Abgang, um auf den Deadlift drauf hinzuarbeiten.

Und exklusiv für euch, unsere Blog-Leser:

  1. Halte deine Hände näher am Kopf, als du vielleicht denkst.

  2. Schaue nach oben zur Decke, nicht nach hinten oder nach unten.

  3. Drücke deine Schulter in die Stange.

  4. Kick nicht nach vorne, sondern nach oben.

Möchtest du mehr über den Shouldermount erfahren? Stelle uns in den Kommentaren unten Fragen.


Irgendwelche Wünsche für die nächsten Tutorials? Kommentieren einfach unten!


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page